Latest News...

27. Juli 2015

Zwischenbericht auf dem Weg von Samarkand nach Dushanbe

22. Juli 2015

4ter Blog aus Samarkand - Bad News aus Pamir...

3ter Blog aus Samarkand...


21. Juli 2015

Fotos aus Samarkand...

Es war eine Zangengeburt, welche meinen Vater und mich einige Stunden beschäftigt hat, bis diese Bilder auf der Website waren... Aber ich habe hier in Samarkand ja viel Zeit, muss ich doch warten, bis ich losfahren kann und zum Start meines Visums für Tajikistan an der Grenze bin... 

 

20. Juli 2015

NEUE BLOGS AUS SAMARKAND...

2ter Blog aus Samarkand...

1ter Blog aus Samarkand...


 

26. Juni 2015

Ein Emotionaler Tag auf dem Weg zur Grenze Iran/Turkmenistan...

Die letzten Kilometer im Iran...

Auch wenn ich im Video etwas nachdenklich wirke, ginge es mir damals sehr gut - die Fürsorge der Menschen auf  der Strasse für mich ging mir eben so unter die Haut, dass ich nachdenklich war und nicht euphorisch...

Liebe Grüsse

Patrik Kirtap

05.07.2015: In Bukhara angekommen...

Liebe Alle

Nur schnell: Ich bin heute in Bukhara angekommen - habe einen CH-Velofahrer getroffen - oder eher er mich - sind den Rest heute zusammen gefahren - war lustig, mal wieder echtes Schwiizerdütsch zu reden...

Wir sind im Rustan&Zukara Guesthouse abgestiegen - alles voller Velofahrer - und alle hängen am WiFi und bald gibts dann gemeinsames Abendessen, zubereitet von der "Hostelmutter"...

Es geht mir gut, nein SEHR gut - und: Usbekistan ist HEISS und es hat GEGENWIND VOM STRÜBSTEN - und alles ist sandig und staubig. Heute die erste "richtige" Dusche seit Tagen - vorher gab es nur die Petflasche in der Wüste oder der Wasserkübel mit der Kelle im "Badezimmer" meines gestrigen Gastgebers - und hier gibts sogar eine Badewanne und - ihr glaubt es nicht, was für ein Luxus: Ein Sitzklo mit Wasserspülung - keine Fliegen, keine Mistkäfer in der Plumpsklogrube und der beissende Geruch der offenen Klos hier bei knapp 50 Grad fehlt mir auch gard nicht - das ist doch wahrer Luxus. Versteht mich nicht falsch: Ich will die Welt sehen, wie sie ist - und habe schon ganz viel gesehen und erfahren - und doch ist es halt schön, mal wieder etwas "westlich" zu wohnen - denn: Es geht uns verdammt gut in der Schweiz...

Morgen oder übermorgen dann mehr - muss nun MacBook an die Steckdose hängen - will bald mit meiner Familie Skypen, mein (erwachsener) Göttibueb ist auf dem Sprung zu seiner Weltreise, die ihn via USA nach Neuseeland in die Sprachschule führen wird - so können wir uns verabschieden...

Herzlich bis bald mal wieder!!!
Patrik

02.07.2015: NEUER BLOG AUS TURKMENABAD

Aufgepasst!

 

Am Donnerstagabend   2.  JULI / 22.25  präsentiert „Aeschbi“ in seiner Promi-Sendung auf SRF 1  „mein  Nepalthesi“, Maria Theresia vom Berner Oberland.

Sie war und ist eine meiner wichtigsten Stütze, Ratgeberin, Inspiratorin und Motivatorin auf meiner Veloreise. Sie wird von Ihrer Veloreise nach Nepal packend zu erzählen wissen.

www.seithes13.ch      

Für nicht schweizerische Fernsehgucker ist „Aeschbi“ ein Moderator namens Kurt Aeschbacher, der in seiner wöchentlichen Abend - Sendung jeweils am Donnerstag immer ganz spezielle Leute präsentiert. Nun habe ich sogar noch für Aeschbi aus dem fernen Iran Gratis-Werbung betrieben!

22.06.2015

Liebe Alle

Bis Afang/Mitte Juli 2015 dürfte es um mich definitiv still werden - das heisst nicht, dass mir etwas zugestossen wäre...:

Morgen Früh sattle ich Passpartu, um Richtung Grenze zu Turkmenistan zu radeln. Ich werde unterwegs kaum mehr so regelmäßig Internet haben, wie in den letzten Wochen im Iran, wo alles doch einiergmassen - wenn oft auch holprig - funktionierte. 

Bis Anfang/Mitte Juli 2015 dürfte es um mich definitiv still werden, da ich nebst realer Wüste eben auch Internetwüsten zu durchqueren habe... Ich versuche mit meinen Angehörigen per SMS in Kontakt zu bleiben - allenfalls gibts hier dann mal einen kurzen Hinweis, wie es mir so geht, der von meinem Vater ins Netz gestellt wird. Wen ihr nichts lest, dann geht es mir gut!! Und dann schaut doch einfach mal wieder vorbei - die nächsten Stationen sind Turkmenistan - Usbekistan mit Buchara und Samarkand! - 1001 Nacht wartet  auf mich!!

Ich freue mich natürlich, wenn Ihr weiterhin treue Besucher der Website bleibt und vielleicht trotzdem den einen oder anderen Kommentar absetzt oder ne Mail schickt - ...

Herzlich

Patrik Kirtap

02.07.2015:

13 Wochen unterwegs

WICHTIGE HINWEISE:

KEINE Plausch-Anrufe oder Plausch-SMS auf meine CH-Handynummer - auch wenn ich mich darüber sehr freuen würde.... Bitte nur WhatsApp oder E-Mail oder über das Kontaktformular - wobei WhatsApp bisher der absolut zuverlässigste Weg war...!!

Wer mich wirklich dringend erreichen muss, bitte WhatsApp oder SMS auf mein CH-Handy schicken - ich rufe dann mit meinem lokalen Handy zurück. Alle anderen Kommunikationswege sprengen mein Budget, weil Swisscom mir für jedes empfangene SMS 2 Franken belastet!!

Zugriffsprobleme machen mir mein elektronisches Leben schwer. Ich habe nur "zufällig" Zugriff auf Mails und den Erfassungsmodus dieser Seite. Auf das Fenster in der Schweiz habe ich seit meiner Ankunft hier gar keinen Zugriff. Ich bleibe hartnäckig dran und versuche, mich zu organisieren...

Übrigens:

Ich bin mir sehr bewusst, dass es in meinen Blogartikeln diverse Grammatikfehler hat. Mir ist jeweils wichtig, die zum Teil raren, langsamen und holprigen WiFi-Verbindungen zu nutzen, meine Berichte hochzuladen, damit meine Familie - zu denen meine erstaunlich vielen Blogleserinnen und -leser irgendwie auch schon gehören - möglichst schnell wissen, dass es mir gut geht und was ich so erlebt habe, sich ein Bild machen können, wo ich bin - und sich so möglichst wenig um mich sorgen müssen. Da nehme ich eben Dreckfuhler und Werkstabenverbuchselungen gerne in Kauf!

Loesung zu Bilderrätsel Nr. 3...

Was isst Kirtap denn da (siehe Bild unten)???

Kirtap hat getrocknete Maulbeeren gegessen -  die weissen. Die roten wurden mir am 23.06.2015 frisch gereicht im Garten meiner damaligen Gastgeber - sie sind nach den weissen reif...


Herausgefunden hat es niemand - Maulbeeren kennt man in der Schweiz offenbar nicht. Ich lernte sie durch Marianne und Tom kennen, den 2 Veloelern, als ich sie in Teheran zum zweiten Mal getroffen haben - dafuer bekommen sie eine Karte, so haben sie dann schon Post, wenn sie in 1.5 Jahren heimkehren...

Eine zweite Karte geht an Erika, die meinte, was ich da esse, sei wohl Non-Food... - falsch, aber witzig...


Die Dinger schmecken aehnlich wie Rosinen - aber viel mehr nach Honig - lecker, wenn Ihr sie in der Schweiz mal seht: AUSPROBIEREN!!

Bilderrätsel 2 - die LÖSUNG LAUTET...:

HIER WACHSEN KEINE BERBERITZEN, KEINE MANGOS, KEINE KAPERN... HIER WACHSEN PISTAZIEN...

Übrigens: Pesche auf Platz zwei ist ein Nachbar eines Freundes von mir, den wir am Tag meiner Abreise am 02.04.2015 noch bei sich daheim besucht haben, als wir durch dessen Wohnort geradelt sind auf dem Weg nach Langnau - die Welt ist doch ein Dorf...

Des Rätsels Frage:

Was wächst hier???


1. Karte ist vergeben - sputet Euch...!!! Bravo Eric!!

15.06.2015, 21:14

2. Karte ist vergeben - es bleibt noch Platz 3...!!! Bravo Pesche!!

16.06.2015, 10:20

3. Platz wurde von niemandem belegt...

Schweiz - Italien - Österreich - Slowenien - Kroatien - Serbien - Bulgarien - Türkei - Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Tajikistan - Krigistan - China - ... - ... - ... - ... - ... - Thailand - Malaysia - Singapur

MARKT SZENE...

25. Mai 2015 Dogubayazit

Die fliegenden Händler haben sich vor der Moschee so positioniert, dass die Besucher der Moschee nach dem Gebet an ihnen vorbei müssen...

Jeder Händler bietet seine Produkte lauter an als der andere - jeder hat schliesslich auch die beste Qualität zum besten Preis...

Habe versucht, für Euch einen kleinen Eindruck festzuhalten...

CAY SZENE...

25. Mai 2015 Dogubayazit

Ja, da fühle ich mich in Dogubayazit sehr wohl - hier auf diesem Platz beim Cay - Kartenschreiben - die Stimmung aufnehmen - Cay Trinken - sein - nachdenken... Und um 12 Uhr ruft der Muezzin.

Wunderzauberhaft schön.

Habe versucht, für Euch diese Szene einzufangen - das Video vermag die Stimmung nicht vollständig zu vermitteln - und doch gibt es Euch einen kleinen Einblick "in meine Welt"...

MEIN ZWEITES VIDEO...

Da wusste ich JA noch nicht, dass sich der Verkehr dann auf der Stadtautobahn vermehrfachen würde...

Somit war meine kleine Veloverkehrswelt hier noch ganz in Ordnung...

MEIN ERSTES VIDEO...

Zugegeben - an der Ton- und Bildqualität muss ich noch feilen... Habe ja noch Zeit...

Die LKWs haben sich an der Grenze Bulgarien/Türkei im Fall auf einer Länge von 10 Kilometer aufgereiht - einer hinter dem anderen und warten geduldig, bis sie dann am Zoll abgefertigt werden...

Unterwegs getroffen...:


In Istanbul...:

Marianne und Tömu aus Belp - 2 Veloeler

Flurina und David

www.greenonwheel.com

In Schiraz getroffen und bis Yazd unterwegs...:

Karin und Fritz aus D-Wolfsburg auf dem Weg nach Japan...

 

RÜCKWÄRTS gelesen ergibt mein Vorname Kirtap 

ich kremple mein Leben um und schaue als Kirtap

VORWÄRTS...

                                                                                     ...VORWÄRTS, dem bisher wohl grössten Abenteuer meines Lebens entgegen, welches hinter dem Horizont auf mich wartet...:         

 


AM 02. APRIL 2015, 09.15 UHR

bin ich zu meiner

VELOTOUR VON BERN NACH SINGAPUR

gestartet! 

 

 

!!! A C H T U N G !!!

ICH BIN NUR NOCH VIA SMS/HANDYNUMMER ERREICHBAR

E-Mail und/oder WhatsApp funktioniert nur noch,

wenn ich freien Internetzugang habe...

Das war bisher oft am Abend der Fall - wird sich

aber im weiteren Verlauf der Reise mit hoher Wahrscheinlichkeit verschlechtern.

 

RÜCKWÄRTS? VORWÄRTS!

Ich gönne mir eine Reiseauszeit von mindestens einem Jahr. Wie weit ich während meiner Reiseauszeit komme, wie lange ich wirklich reise - ich weiss es nicht! Alles hängt schlussendlich auch davon ab, wie es mir unterwegs ergeht und gefällt, wie gross das Heimweh wird, wie...

 

Irgendwie ist es vorbestimmt,

wann wir kommen und wohin wir einmal gehn...

                                                                                                                (Irma Holder)

 

Die Detailplanung läuft auf Hochtouren - es gibt viel zu tun - Zügelkisten packen, Keller räumen, Route Planen, Visa- und Ein- reisebestimmungen abklären...

 

Hier geht's zu den Reisevorbereitungen...


Geplante Route:

 

Schweiz - Italien - Slovenien/Ljubliana - Kroatien/Zagreb - Serbien/Belgrad - Bulgarien/Sofia - Türkei/Istanbul - Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Tajikistan - Pamir Highway - Kirgistan - China - Südostasien (Laos? Vietnam? Burma? - Andrea, treffen wir uns Weihnachten 2015 in Hanoi, wenn Du aus Neuseeland heimreist - oder Du Deine zweite Reise machst??) - Thailand - Malaysia - Singapur - Indoniesen - spätestens dort orientiere ich mich neu - vielleicht hänge ich ein weiteres Reisejahr an - oder auch nicht - oder doch - oder... 

 

Auf www.kirtap.ch werde ich über meine Reisevorbereitungen und dann rollend von unterwegs in Wort und Bild berichten...

 

Vorerst geplante Route:

21.03.2015

AUSRÜSTUNG VERVOLLSTÄNDIGEN...

Die Ausrüstung ist vervollständigt...

Der Kassenzettel des Veloplus in Ostermundigen ist fast so lang wie ich...

 

Der Totalbetrag erreicht fast die Höhe des Kaufpreises, den ich für mein letztes Occasionsauto bezahlt habe... Für Insider: Ja das Auto, aus dessen Kotflügel das Ahornbäumchen gewachsen ist... Ich war doch schon immer ökologisch unterwegs...

 

Aber ich habe nun vom Kocher über die Benzinflasche (zum Kocher!) zu den Pfannen und Handschuhen, dem Reparaturmaterial bis zur Regenhose alles, was ich brauche - oder sogar noch mehr - ausser ich hätte doch noch was vergessen...

 

Die Kunst besteht nun darin, das alles noch in die vier Packtaschen zu packen, die mir zur Verfügung stehen...

 

REISEBLOG

Reiseberichte

Text- und Fotoschnappschüsse

Impressionen

Statistik

Details zum Tag...

Cappuccino-Index

Ein Index aus der Wirtschaft - im wahrsten Sinne des Wortes...

Aktualisiert am 16.06.2015