28.05.2015:

8 Wochen unterwegs

Schweiz - Italien - Österreich - Slowenien - Kroatien - Serbien - Bulgarien - Türkei - Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Tajikistan - Krigistan - China - ... - ... - ... - ... - ... - Thailand - Malaysia - Singapur

MARKT SZENE...

25. Mai 2015 Dogubayazit

Die fliegenden Händler haben sich vor der Moschee so positioniert, dass die Besucher der Moschee nach dem Gebet an ihnen vorbei müssen...

Jeder Händler bietet seine Produkte lauter an als der andere - jeder hat schliesslich auch die beste Qualität zum besten Preis...

Habe versucht, für Euch einen kleinen Eindruck festzuhalten...

CAY SZENE...

25. Mai 2015 Dogubayazit

Ja, da fühle ich mich in Dogubayazit sehr wohl - hier auf diesem Platz beim Cay - Kartenschreiben - die Stimmung aufnehmen - Cay Trinken - sein - nachdenken... Und um 12 Uhr ruft der Muezzin.

Wunderzauberhaft schön.

Habe versucht, für Euch diese Szene einzufangen - das Video vermag die Stimmung nicht vollständig zu vermitteln - und doch gibt es Euch einen kleinen Einblick "in meine Welt"...

MEIN ZWEITES VIDEO...

Da wusste ich JA noch nicht, dass sich der Verkehr dann auf der Stadtautobahn vermehrfachen würde...

Somit war meine kleine Veloverkehrswelt hier noch ganz in Ordnung...

MEIN ERSTES VIDEO...

Zugegeben - an der Ton- und Bildqualität muss ich noch feilen... Habe ja noch Zeit...

Die LKWs haben sich an der Grenze Bulgarien/Türkei im Fall auf einer Länge von 10 Kilometer aufgereiht - einer hinter dem anderen und warten geduldig, bis sie dann am Zoll abgefertigt werden...

 

RÜCKWÄRTS gelesen ergibt mein Vorname Kirtap 

ich kremple mein Leben um und schaue als Kirtap

VORWÄRTS...

                                                                                     ...VORWÄRTS, dem bisher wohl grössten Abenteuer meines Lebens entgegen, welches hinter dem Horizont auf mich wartet...:         

 


AM 02. APRIL 2015, 09.15 UHR

bin ich zu meiner

VELOTOUR VON BERN NACH SINGAPUR

gestartet! 

 

 

!!! A C H T U N G !!!

ICH BIN NUR NOCH VIA SMS/HANDYNUMMER ERREICHBAR

E-Mail und/oder WhatsApp funktioniert nur noch,

wenn ich freien Internetzugang habe...

Das war bisher oft am Abend der Fall - wird sich

aber im weiteren Verlauf der Reise mit hoher Wahrscheinlichkeit verschlechtern.

 

RÜCKWÄRTS? VORWÄRTS!

Ich gönne mir eine Reiseauszeit von mindestens einem Jahr. Wie weit ich während meiner Reiseauszeit komme, wie lange ich wirklich reise - ich weiss es nicht! Alles hängt schlussendlich auch davon ab, wie es mir unterwegs ergeht und gefällt, wie gross das Heimweh wird, wie...

 

Irgendwie ist es vorbestimmt,

wann wir kommen und wohin wir einmal gehn...

                                                                                                                (Irma Holder)

 

Die Detailplanung läuft auf Hochtouren - es gibt viel zu tun - Zügelkisten packen, Keller räumen, Route Planen, Visa- und Ein- reisebestimmungen abklären...

 

Hier geht's zu den Reisevorbereitungen...


Geplante Route:

 

Schweiz - Italien - Slovenien/Ljubliana - Kroatien/Zagreb - Serbien/Belgrad - Bulgarien/Sofia - Türkei/Istanbul - Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Tajikistan - Pamir Highway - Kirgistan - China - Südostasien (Laos? Vietnam? Burma? - Andrea, treffen wir uns Weihnachten 2015 in Hanoi, wenn Du aus Neuseeland heimreist - oder Du Deine zweite Reise machst??) - Thailand - Malaysia - Singapur - Indoniesen - spätestens dort orientiere ich mich neu - vielleicht hänge ich ein weiteres Reisejahr an - oder auch nicht - oder doch - oder... 

 

Auf www.kirtap.ch werde ich über meine Reisevorbereitungen und dann rollend von unterwegs in Wort und Bild berichten...

 

Vorerst geplante Route:

21.03.2015

AUSRÜSTUNG VERVOLLSTÄNDIGEN...

Die Ausrüstung ist vervollständigt...

Der Kassenzettel des Veloplus in Ostermundigen ist fast so lang wie ich...

 

Der Totalbetrag erreicht fast die Höhe des Kaufpreises, den ich für mein letztes Occasionsauto bezahlt habe... Für Insider: Ja das Auto, aus dessen Kotflügel das Ahornbäumchen gewachsen ist... Ich war doch schon immer ökologisch unterwegs...

 

Aber ich habe nun vom Kocher über die Benzinflasche (zum Kocher!) zu den Pfannen und Handschuhen, dem Reparaturmaterial bis zur Regenhose alles, was ich brauche - oder sogar noch mehr - ausser ich hätte doch noch was vergessen...

 

Die Kunst besteht nun darin, das alles noch in die vier Packtaschen zu packen, die mir zur Verfügung stehen...

 

REISEBLOG

Reiseberichte

Text- und Fotoschnappschüsse

Impressionen

Statistik

Details zum Tag...

Cappuccino-Index

Ein Index aus der Wirtschaft - im wahrsten Sinne des Wortes...